47 Comments

  1. Christoph
    22. June 2017

    Hi Geri,
    nach den etlichen Spiralen neulich mit dir .. Kurs Hari… habe ich heute an meinem hausberg zwei rausgehauen 🤓..  etwas Überwindung für n Angsthase aber sehr kontrolliert eingeleitet und kein Problem mit der sicheren Ausleitung.. .erstaunt wie viel Höhe danach noch da war.
    Danke nochmal. 
    Next time SAT Training und Wing Over 😀
    Bis dahin….
    Grüße aus dem Schwarzwald 
    Christoph

    Reply
  2. Andreas
    30. May 2017

    Hallo ihr beiden Spezialisten (Dani&Geri) des Sicherheitstrainings,
    Ihr habt uns ein unverwechselbares, anstrengendes und sehr inspirierendes langes Wochenende am Walensee ermöglicht.
    Das war eine sensationelle und provisionelle Arbeit von eurem gesamten Team – Bravo!
    Botschaft: Alle Flieger, welche sich wirklich weiter entwickeln wollen, sollten bei euch mind. einen SIKU besucht haben!
    Axel&Andreas aus dem Norden

    28.5.2017

    Reply
  3. Dominik
    4. May 2017

    Lieber Dani, lieber Geri

    Ich habe das Gefühl, dass ich in den paar Tagen am Gardasee ein grosses Stück mit meinem theoretischen Wissen und meiner Schirmbeherrschung in anspruchsvollen und gefährlichen Situationen weitergekommen bin. Dadurch, dass Ihr uns alle entsprechend unseres Könnens maximal gefordert habt, konnten wir das Maximum an Lerneffekt erzielen. Eure direkte Art schätze ich sehr, das macht die Kommunikation einfach und nur wenn mir klar ist, wo mein Verhalten und meine Reaktionen positiv und wo negativ sind, habe ich die Chance mir das Eine abzugewöhnen und das Andere zu verstärken. Für mich hats perfekt gepasst und Spass mit Euch gemacht, vielen Dank!

    Auf bald
    Dominik

    Reply
  4. Axel
    15. September 2016

    Ich wollte Euch nur noch mal für das tolle Wochenende am Walensee loben. Ihr zwei bringt die Sachen so fachlich und persönlich rüber, die Atmoshäre in den Besprechungen ist so gut, dass auch die Teilnehmer untereinander, die sich doch meist nicht kennen, davon angesteckt werden und sich bestens verstehen. Tiptop, Geri und Dani.
    Gruß Axel

    Reply
  5. Simon
    11. July 2016

    Hi Geri,
    das war ein super super super SIKU m Wochenende. Mensch saubere Arbeit, nochmal Danke an Dich und Dein Team!
    Weiter so!
    Grüße Simon

    Reply
  6. Ralph Zielosko
    24. May 2016

    Hallo Dani und Team,

    danke für die instruktiven Flüge letztes Jahr am Gardasee und jetzt am Walensee. Die Funkansage nach dem ersten Tandem-Fullstall “Jetzt hast Du alles versemmelt, was man versemmeln kann” blieb ja nicht die letzte Ansage. Anschließend bist Du auf meinem Weg zum Landeplatz detailliert auf alle Manöverteile und die Fehler im einzelnen eingegangen, und – Ja! – ich konnte gedanklich folgen. Und als der Trainingstag zu Ende war, hatte es dann auch geklappt …äh… funktioniert.

    Ein paar Hinweise an Tandempiloten, die sich, leider zu selten, mit dem Gedanken tragen, ein Siku zu absolvieren:

    1. Macht es! Die Kräfte, die der große Lappen ausübt und erfordert, sind beeinfruckend und sollten den Piloten nicht über Land überraschen.

    2. Die Arbeitshöhe von 1500m am Gardasee kann einen leicht an die Grenzen von Kraft, Ausdauer und Konzentration bringen, wenn man sich zwischen den Manövern keine Pause gönnt. Der Walensee mit 800m Arbeitshöhe reicht aus.

    3. Krafttraining im Vorfeld schadet nicht, auch nicht für sportliche Naturen.

    4. Sucht euch einen begeisterten, belastungsfähigen und kommunikativen Passagier, der körperlich und mental in der Lage ist, mitzuhelfen (Klapper halten etc…) Stattet ihn auch mit Funk aus, damit er die Ansagen mitbekommt, daran hatte ich vorher nicht gedacht.

    Ich bin schon gespannt auf den nächsten Termin, hoffentlich passt das Wetter dieses Jahr noch mal.

    Schöne Flüge und Happy Landings

    Ralph

    Reply
  7. Roland
    1. September 2015

    Hallo liebes X-dreamfly Team 🙂

    Danke für das hervorragende Training, hat uns wieder einmal gut gefallen und wir haben viel dazu gelernt und Ihr arbeitet wirklich sehr professionell.
    Herzlichen Dank, Gruss ans ganze Team und bis nächstes Jahr

    Ciao

    Roland aus Luxemburg

    Reply
  8. Rainer
    22. July 2015

    Hallo liebe Mitflieger,
    wir (Peter und Rainer) konnten uns leider nicht richtig bei euch verabschieden.
    Das möchten wir hiermit nachholen und hoffen, den/die ein oder anderen mal am Berg für einen coolen Flug zu treffen.
    Es waren zwei supertolle Trainingstage, die uns aufgrund der Trainer und der supernetten Mitflieger sehr gefallen haben.
    Nie hätten wir geglaubt, mal eine große Ohrenspirale oder die gehaltene Klapperspirale zu fliegen.
    Beste Grüße
    Paaaf.
    Rainer und Peter
    Paaaf.

    Wir sind nächster Jahr sicher wieder dabei und dann geht es piff paaaf.

    Reply
  9. Hari
    22. July 2015

    Hallo Geri,
    nochmal herzlichen Dank für deine überaus saubere, hochqualifizierte Arbeit!

    Mir ist immer auch ein taktvoller, vorsichtiger Umgang mit den Schülern wichtig. Einerseits aus Respekt aber auch deshalb, weil vor allem in entspannter, vertrauensvoller Atmosphäre ein Lernprozess effektiv ist. Ich glaube das wird von vielen Lehrern zu wenig beachtet. Bei dir war das nicht so!
    Wir sehen uns wieder…
    Grüße Hari

    Reply
  10. Mario
    22. July 2015

    Hallo Geri!

    nochmal vielen Dank für das tolle Training. Ich habe mich immer total sicher unter deiner Anleitung gefühlt, obwohl es ja mal Situationen gab, die nicht geplant waren. Tolles Training. Muss ich wiederholen. Oli, Christian und ich sind auch schon am Termin suchen.

    Gruß Mario

    Reply
  11. Gleitschirm-Verein Heuberg-Baar
    7. July 2015

    Am vergangenen Wochenende haben sich neun unserer wackeren Tütenflieger trotz sengender Sonne zu Dani Loritz – dem berüchtigten Flugsicherheitstrainer – zum Sicherheitstraining an den schönen Walensee aufgemacht.
    Der Samstag begann bereits um 8 Uhr mit einem ausführlichen Briefing, in dem intensiv auf die Flughistorie der einzelnen Teilnehmer und Ihr jeweiliges Gerät eingegangen wurde. Dabei hat Dani spontan Sigma 9 Piloten oder Leute mit “supertollen Flügeln” wie dem Team 5 Schirm ins Herz geschlossen. Die Liste der bevorzugt behandelten hat er aber am Tag 1 noch einmal deutlich erweitert, doch dazu mehr später.
    Danis lebhafter Vortrag zu Aerodynamik und grundsätzlichen Funktionsweise des Gleitschirms hat uns immer wieder deutlich gemacht, wie komplex unser Flügel ist und wie wenig wir davon wissen. Und er hat uns mehrfach die Bedeutung des laut gebrüllten dynamischen Whaaaammmm beim Bremsenensatz verdeutlicht. Spätestens da waren auch die früh morgens Angereisten wieder voll bei der Sache.
    Um 11 Uhr ging es dann nach Ausgabe der Funkis, der Schwimmwesten und der Popel (Schwimkörper für den Rettungscontainer) gegen Zahlung eines Bescheidenen Entgelts per Charterbuss – der Fahrer war dem Fahrstil nach ein Verwandter von Nicki Lauda – zum Startplatz hoch. Die Temperaturen waren da schon jenseits der 30 Grad – auch am Startplatz war es mörderheiß! Auf dem Startplatz ging es dann geordnet raus zum ersten Flug mit Manövern.
    Dabei hat Dani am Funk dann zunehmend motivierend eingegriffen und die um Spannung bemühten Piloten zusätzlich ins Herz geschlossen. So gab es Starts mit Massivverknotern die trotz Stop-Stop-Stop munter starteten, es gab Leute die Richtungen nicht kennen und freundlich gemeinte Aufforderungen ebenso ignorierten wie laut gebrüllte Flüche und es gab Ozone Delta Piloten, die bereits beim ersten Flug perfekte Vollzerstörer beherrschten. Die Flüge funktionierten aber alle sicher, keiner ging ins Wasser und alle freuten sich über die lebhafte direkte Schweizer Höflichkeit des Trainers. Zwischendurch durften wir noch lernen, das der üppige Obolus beim Busfahrer nur für die erste Fahrt war. Jede weitere kostete auch nochmal 12 € – räuberisches Bergvolk! Beim abendlichen Debriefing hat Dani dann maximales Motivationstalent gezeigt:
    – Dir gebe ich nur einen Rat, kauf die ein neues Gurtzeug oder einen neuen Schirm oder am besten beides, dann überlebst du den Sport.
    – Sigma 9 Pilot aber nicht in der Lage einen vernünftigen Start zu machen. Ja Herrgottssack willst du dich umbringen?
    – Wenn du dich umbringen willst, dann komm runter und ich geb dir ne Knarre, aber nicht in der Luft solange ich dafür verantwortlich bin!
    Gut, das Bierchen am Abend haben sich trotz der Grübelei über das eigene fliegerische Können alle schmecken lassen. Und der See hat bei diesem Wetter zu einem erfrischenden Bad geradezu gezwungen.
    Der Tag 2 begann wie schon der Vortag mit einem briefing zu den zu fliegenden Mannövern. Und heute waren alle maximal wach und konzentriert. Große Ohren anlegen und abspiralen mit 15 m/s, B-Stalls, 70% Klapper halten und gerade aus fliegen und sogar die Gegenkurven kontrolliert abfliegen, ja sogar Fullstalls und erste Satts fliegen – all das hat gut funktioniert und Dani beeindruckte mit präziser Analyse und exakten Komandos. Auch die Retterwürfe einiger Badewilligen haben perfekt funktioniert und waren für die zahlreichen knapp bekleideten schweizer Mädchen am Seeufer – es hatte wieder über 35 Grad – die Sensation. Dannach war auch klar, warum im wesentlichen ältere Herren von dieser Übung gebrauch machten und sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen, ihre frisch gebadeten Astralkörper zu präsentieren.
    Das Fazit aller war – trotz anfänglich leichter Irritation über Danis erfrischend direkte und ehrliche Art – bei allen: Es hat sich gelohnt. Wir haben viel über unser Gerät, unsere Angst und unser Umgehen damit gelernt. Und glaubt mir, es ist echt kein Problem auch einen 70% Klapper zu beherschen und weiter gerade aus zu fliegen wenn man Danis Rat folgt: “Ihr münd euch de Schirm aluege, ihr münd visualisiere und luege wasr macht, das mr däs alles fuele cha isch dumm Gschwätz!”
    Ich kann nur allen Vereinskollegen empfehlen dieses unkonvenionelle Training bei Dani Loritz einmal mit zu machen – es ist sein Geld wert! Ich für mich bin sicher es war nicht das letzte Mal, ich habe noch Luft nachoben in meiner Performance – das hat mir Dani klar gezeigt!
    Schöne Grüße
    Michael Class

    Reply
  12. Barbara sommer
    30. June 2015

    Vielen Dank, es war nach über 10 Jahren Flugerfahrung und einem Unfall mein erstes siku und es war einfach genial. Hoch professionell und super durchorganisiert. Trotzdem ist das Team auf einen eingegangen. Ich hatte sehr viel Angst vor dem fliegen nach meinem Unfall und jetzt nach dem siku richtig Bock dran zu bleiben, weiterzulernen und besser zu werden 🙂 Danke Dani 😉 ich komme bald wieder und freue mich riesig was noch kommen wird.

    Reply
  13. Peter Stucki
    7. June 2015

    Hallo X-dreamfly Team

    vielen Dank für die Super Flüge anlässlich des SIKUS vom 6. und 7.Juni am Walensee. Wie immer perfekt organisiert. Mit dem Blue vom Dani Flohr unter Euren geduldigen Anleitung habe ich meinen ersten Heil geflogen, mit Caro’s Chili Heli to Chaos to Twist, und beim letzten Flug ebenfalls mit Caro’s Chili Heli to X-Curve to Wasser to Tour de Walensee.
    Wie immer bin ich mit sehr viel Impressionen zu Hause angekommen, wir kommen wieder!

    Liebe Grüsse

    Peter, Karin & Kinder

    Reply
  14. Dittrich Andreas
    2. May 2015

    Hallo Dani und Team,

    vielen, vielen Dank für die geilen Tage am Siku Gardasee (16.04 – 19,04,2015).

    Es war für mich mittlerweile das achte Training bei Euch, aber das Erste am Gardasee,

    Eins super Kulisse mit angemessener Arbeitshöhe und einem wie immer Spitzen Team ,besser geht’s nicht.

    Jeder der überlegt ein Training zu besuchen und mit viel Spaß von den Besten lernen will ,kommt an X – Dream Fly nicht vorbei.

    Bis bald und liebe Grüße an Alle

    viele Grüße aus Augsburg,

    Andi

    Reply
  15. Peter Stucki
    15. December 2014

    Vielen Dank für die tollen Flugferien in La Palma. Perfekte Organisation, von Transfer und Unterkunft, schönes Wetter, super Alternativ-Programm auch für meine nichtfliegende Frau und gutes Essen.
    Ich konnte geniale Flüge machen, einer davon über 4 Stunden und habe daneben auch wieder viel gelernt; beim allmorgendlichen Meteokurs- und Briefing von Roger, sowie beim Fliegen, Aufziehen, Starten und Landen.
    Nochmals vielen Dank, auch an Roger und Javi und bis zum nächsten Jahr.

    Peter

    Reply
  16. Stephi
    11. June 2014

    Liebes x-treme fly Team,

    auch ich möchte mich für grandiose 4 Tage bedanken.
    Ihr habt meine Grenzen zweifelsohne erweitert und dazu beigetragen, dass ich meinen Schirm, mein Können und die Situationen am Schirm besser einschätzen kann!
    Das Team und der ganze Ablauf waren wirklich hoch professionell!
    Durch Wissen, Vertrauensaufbau und diese Professionalität habt ihr meine Aussage vom Donnerstag “keinen FullStall fliegen zu wollen” zu Nicht gemacht und bewirkt, dass ich mich selbst für das Manöver und das damit vermittelte Wissen entscheide!

    Ich werde jedem, der mir über den Weg läuft die Empfehlung aussprechen zu euch zu gehen. Und wir sehen uns spätestens in 2 Jahren wieder!

    Weiter so!

    Danke

    Stephi

    Reply
  17. Katja
    10. June 2014

    Hallo Geri
    Das Sicherheitstraining hat mir wirklich Spaß gemacht, ich habe mich sehr sicher bei Dir gefühlt. Ich fand es faszierend, wie schnell Du auf die Fragen der Jungs beim Briefing reagieren konntest. Das zeigt mir, daß Du auch beim Fliegen gleich die entsprechenden Antworten parat hast, wenn es mal nicht so läuft wie es laufen sollte. Ich werde auf jeden Fall wieder ein Training besuchen.

    Beste Grüße
    Katja

    Reply
  18. Heiko
    4. June 2014

    Gut, besser, X-Dreamfly!
    Danke für ein großartiges Wochenende an das ganze Team aber auch die Gruppe! Wie man aus den anderen Rückmeldungen schon lesen kann hat es unheimlich Spaß gemacht und alle Teilnehmer sind ein gutes Stück weiter gekommen. TIPTOP!

    Ihr solltet allerdings in Euren AGB´s schreiben dass Suchtgefahr besteht 😉
    Ich komme wieder keine Frage!

    Reply
  19. Jochen
    4. June 2014

    Hey Dani, hey Geri

    das Sicherheitstraining war wieder tip top, einfach Spitze, ich mag mich hiermit nochmals recht herzlich bei Euch bedanken. Mag jetzt gar nicht aufzählen, was alles gut war, sonst wird der Text zu lang.

    Gruß Jochen

    Reply
  20. Ferdinand
    4. June 2014

    “Danke X-dream Fly für ein horizonterweiterndes, lehrreiches und total geiles Wochenende! To be continued! Macht lust auf mehr!”

    Ferdinand

    Reply
  21. Moni
    3. June 2014

    Liebes X-dream Fly Team
    Vielen vielen Dank für das grooooooossartige, lehrreiche, spannende und lustige SIKU Wochenende am Walensee!!! Ihr macht das super, perfekt organisiert und mit allerhöchster Kompetenz, besser geht’s nicht!
    Freu mich schon aufs nächste Mal, Anmeldung ist grad raus

    Herzlichen Dank an alle Beteiligten
    lieben Gruss aus Zürich
    Moni

    Reply
  22. Nené
    3. June 2014

    Hallo ihr 4!

    Ich wollte mich nochmals ganz ganz arg bei euch bedanken für die letzten 4 Tage! Es war spitze! Ich habe mich selten so gut aufgehoben und betreut gefühlt! Einfach perfekt trotz doppelter Belegung – sensationell! Großes Lob an euch alle!

    Nené

    Reply
  23. Joachim
    3. June 2014

    Servus,

    erst noch einmal tausend Dank für eure super professionelle Arbeit; es hat mir sehr gut gefallen!!! Good Job!!!

    Joachim

    Reply
  24. Ralf
    3. June 2014

    Hallo Dani, nochmal ganz herzlichen Dank für das tolle Sicherheitstraining vergangene Woche – die Eindrücke wirken immer noch nach und das breite, zufriedene Grinsen im Gesicht hält einfach an…

    Grüße Ralf

    Reply
  25. Oli
    19. August 2013

    Vielen dank nochmal für das tolle Training am vergangenen Wochenende. Es war für mich ein riesiger Schritt nach vorne und ich habe viel dazugelernt. Wir sind gerade in Mayrhofen im Zillertal und ich mache fleißig meine Hausaufgaben. 😉 Der Dynamic Stall klappt super und die Ausleitung wird immer schneller. Spätestens im nächsten Jahr sehen wir uns wieder. Es war klasse mit euch, großes Lob!

    Viele Grüße
    Oli

    Reply
  26. Nicolas
    18. June 2013

    Hoi Dani + Team,

    vielen Dank für die lehrreichen Stunden. Ab dem SIKU beginnt bei mir Fliegen 2.0 mit einem weit umfassenderen Verständnis für das Fliegen mit dem Fetzen!

    Es war anspruchsvoll, ich war teilweise sehr nervös und hatte auch ein bisschen schiss. Aber über dem See und mit einem Checker am Funk wusste ich, dass ich save bin 😉 Mein Chili kann eine Drecksau sein – na und – 1. kann das jeder Schirm sein, 2. weiß ich nun damit umzugehen und kenne das ganze Spektrum an Schweinereien 😉

    Werde noch einen Bericht zu dem WE schreiben, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.

    LG
    Nicolas

    Reply
  27. Sieber
    17. June 2013

    Hallo Dani und Test-Team,

    habe mich mal wieder in die Schirmtest-Seite eingeklinkt und mir den ROOK angesehen. Die meisten Feststellungen kann ich so aus eigenem Probefliegen bestätigen. Allerdings beziehen sie sich nur auf die Manöver, die ein (Blue-) Genusspilot im gemäßigten Flugleben und entsprechend eingeschränktem Erfahrungshorizont und außerhalb eines Sicherheitstrainings so braucht oder absolviert. Die thermischen und agilen Flugeigenschaften haben mich begeistert, auch der leichtgängige und wirksame Beschleuniger. Aufgefallens sind mir ebenfalls die schlagenden “kleinen” Ohren, sicher das Material beanspruchend. Ein Fluglehrer meinte, mit langsamerer Entlüftung/langsameren Einziehen wäre das zu vermeiden, was auch demonstriert wurde. Ich hatte beim Zusehen den Eindruck, daß die Ohren dann nicht soweit drin waren. Aufgefallen ist mir weiterhin, daß beim vollen Beschleunigen die Nase zwischen den Zellwänden sichtbar eindellt (Innendruck?). Auf einzelnen Fotos ist das vage zu erkennen. Wirkt sich sowas irgendwie negativ aus?

    Insgesamt sicher ein Flügel für Streckenjäger, aber nichts mehr für meine Interessenlage (-;. Wann kommt der Test zum Epsilon 7?

    Grüße in Erwartung weiterer solcher aussagefähigen Testberichte – Martin

    PS: Man könnte die Berichte sicher etwas kompakter gestalten, wenn die (durchaus berechtigten) Aussagen zur Ausbildungs- und Sicherheitspolitik der Verbände und Institutionen in einem gesonderten Statement untergebracht würden.

    Reply
  28. Herbert
    17. June 2013

    Hallo X-Dream Fly Team.

    Super Wochenende …………………………….

    Solch Realitätsnahen und informelle SIKUS gibt es nur bei Dani
    und seinem Team.
    Diese Begeisterung für das weitergeben von pracktischer und theoretischer Information an Kursteilnehmer
    hat seltenheitswert.

    Danke und macht weiter so
    Herbert

    Reply
  29. Felli
    18. April 2013

    Wieder einmal ein ganz großes Lob an das gesamte Team! Ich fühle mich zu jederzeit bestens aufgehoben und sicher, egal welche Manöver geflogen werden.

    Absolut empfehlenswert, wenn es um ein gelungenes Gesamtpaket aus Training, Wissensvermittlung, Spaß und sympathischen Menschen geht…daher gerne jedes Jahr wieder!

    Vielen Dank und hoffentlich bis bald – Der Felli

    Reply
  30. Siggi
    16. April 2013

    Hallo Dani und Geri ……………….
    So einen Scheiß manno ………………………………………………………………………………. das gibt es nicht oft grins ,denn Euer Sicherheits Training ist echt super und macht SÜCHTIG , Süchtig nach mehr ich freu mich jetzt schon auf das nächste Training wo ich mitmachen kann , denn ihr wart und seid Spitze Danke ….
    Siggi

    Reply
  31. Daniel
    4. March 2013

    Hi Geri, hi Dani,

    ich wollte mich nochmal bei Euch bedanken für den tollen Packerkurs am Samstag. Es ist wirklich sehr beeindruckend, mit welchem Engagement und Knowhow ihr die Sache angeht.
    Ich freu mich richtig, dass ich künftig mit Eurer X-Curve unterwegs sein werde.

    Viele Grüße,
    Daniel

    Reply
  32. Alex
    23. October 2012

    Hi liebes X-Dream Fly Team,

    ich möchte mich bei euch nochmal für die Sicherheitstrainings 2012 bedanken, bei denen ich teilnehmen durfte.
    Im Vergleich zu den anderen Flugschulen, wo ich ebenfalls Sicherheitstrainings gemacht habe, seit ihr the Best of the Best.
    Ich kann es kaum erwarten im Jahr 2013 mit euch weiter trainieren zu dürfen.
    Zum Abschluss habe ich einen kleinen Videoclip geschnitten und hoffe, dass er euch gefallen wird.
    http://www.youtube.com/watch?v=mzDHjfTctt4

    Liebe Grüße
    Alex

    Reply
  33. Marc
    11. October 2012

    Hi Dani und Geri,

    nochmals danke für die super Tage in Malcesine, hat mir wieder mal sehr gut gefallen!!
    Ich habe mir eben auf eurer Webpage die Videos angeschaut und bin von dem Nepal Video total begeistert. Bitte haltet mich auf dem Laufenden, sobald ihr die Terminplanung fertig habt.

    Danke & Grüsse aus Genf
    Marc

    Reply
  34. Andreas
    11. October 2012

    Hallo X-Dreamer J
    Danke nochmals für das wirklich effektive Training am 8.+9.09. – seit quasi einem Monat fliege ICH meinen Schirm- und nicht mehr umgekehrt. Mehr geht ja wohl nicht, oder?
    Freue mich schon auf das nächste Jahr.

    Andreas

    Reply
  35. Dittrich Andreas
    1. September 2012

    Hallo Dani , Geri und Dani2

    nochmals vielen Dank für die super Betreuung während des gesamten Sicherheitstrainings ( 23.08-26.08.2012 Walensee ).

    Es hat wieder super viel Spass gemacht und auch die Theorie an dem nicht fliegbaren Tag war sehr lehrreich für mich.

    Ich freu mich schon auf das nächste Training bei Euch
    Bis dahin alles Gute für Euch

    Grüße aus Augsburg
    Andi

    Reply
  36. Frank
    22. August 2012

    Hallo liebes X-Dream Fly Team,

    auch ich möchte mich für die super geniale Betreuung während des Sicherheitstrainings vom 26. – 29. Juli 2012 bedanken.

    Man fühlt sich jederzeit top betreut und auch bei den extremeren Manövern (ja, der Mojo kann schon zur Drecksnudel werden ;-)) zu jeder Zeit absolut sicher. Da hilft die ruhige Stimme von Dani am Funk schon weiter.

    Ich kann das Sicherheitstraining auch für Anfänger wie mich im ersten Jahr absolut empfehlen. Diese Erfahrungen möchte ich nicht missen.

    Die DVD ist auch schon angekommen und die Qualität ist wirklich super.

    Spirale, SAT und Fullstall klappen (nein, nicht im Sinne von “einklappen”) inzwischen auch schon alleine.

    Ich komme garantiert wieder.

    Vielen Dank also an Dani, Geri, Piti, Dani.

    Viele Grüße,
    Frank

    Reply
  37. Gerhard
    18. August 2012

    Herzlichen Glückwunsch.

    Endlich ist Eure Kreuzkappe da. Hoffentlich kommt die kleine Grösse etwas zügiger. Ich benötige das Beste für meine Kids…

    Danke für die Fotos. Hier kann man endlich mal alle Kleinigkeiten bereits am PC erkennen. Ein mühsehliges aus- und einpacken bei einem mürrischen Händler ist hier überflüssig.

    Mit den durchdachten Neuerungen offenbar wieder eine echtes Dani/Geri/Dani Produkt.

    Gibt es auch mal wieder einen Spass-Schirm mit Streckenpotetial? bis so 150 km?

    Beim Design hat wohl ein Schweizer Pate gestanden?!? Gibts auch ein gelbes Kreuz für Nicht-Schweizer??…. oder dürfen alle mit rot…. grins

    Alles Gute und viel Spass beim Testen

    Gerhard

    Reply
  38. Alex
    9. August 2012

    Hi liebes X-Dream Fly Team,

    ich möchte mich bei euch für die perfekte Betreuung während des Trainings bedanken. Ich fühlte mich vom Start bis zur Landung in sicheren Händen.
    Dank euch wurde mein Heli immer besser und besser, ebenso wie mein erster Sat to Heli, der ebenfalls gut klappte. Dani, deine Einweisungen waren punktgenau richtig, was wohl auf deine 18 jährige Erfahrung mit Sicherheitstrainings zurückzuführen ist. Der gesammte Trainingsablauf war auf höchstem Niveau auch die Videoanalysen wurden sehr kompetent und hoch professionell durchgeführt.
    Ich bedanke mich für die Erfahrung, welche ich von euch bekommen habe und komme gerne wieder und wieder.

    Liebe Grüße
    Alex

    Reply
  39. Lou Wolf / Thailand/ Germany
    28. July 2012

    Sicherheitstraining 26.-29.07.2012
    Cooles Training, erfrischend professionell, fachlich Kompetent bis weit über den Anschlag..dazu in positivster Weise routiniert….tja..so sin se halt “unsere Schweizer”
    präzise wie ein Uhrwek…nur ab und zu machts “kuckuck ” ;–))..
    Herzlichen Dank nochmal an das ganze Team…so macht Geld ausgeben Spass ;-)))
    Werde sicher zum Wiederholungstäter.
    lou

    Reply
  40. Kan Wolf / Thailand/ Germany
    28. July 2012

    Savety training 26. -29.07.2012
    whenever I tried to enjoy the beautifull scenery during my Walensee flights I was
    seriously disturbed buy “THe Swiss-Voice” in my earphones…forcing me to misstreat my wing in unbelievable rough and unloveley ways ! :—-)))
    Pulling brutaly the a-lines…doing pullups at the b-Lines..and try landing high in the air instead at the loveley medows…flying during rain …and a lot more stuff like that..
    My outlook to the lake was mostly jammed by my wing…
    But damm…hey..what a great experience..what a cool team..what an amazing push forward for my skills as a pilot…SEE YOU AGIAN !! definitively !!! Thanks a lot !

    Reply
  41. Frieder Wagner
    28. June 2012

    Liebes X-Dream Fly Team,

    Nach Sichtung aller im Netz vorhandenen Informationen zu Sicherheitstrainings über Trainerqualifikationen, Methodik und Didaktik, Preis/Leistung, Infrastruktur, Videoanalysen und vieles mehr, kamen für mich drei SIKU- Trainer in die nähere Auswahl. Aus organisatorischen Gründen besuchten wir 2011 ein SIKU in Annecy; nicht schlecht.
    2012 sollte es, so riet mir mein Bauchgefühl, Dani Loritz sein. Analytische Einsichten, Bauchgefühl und Realität kamen bei diesem Training zur Deckung, kurz gesagt eine hammermäßig runde, lehrreiche und bereichernde Sache. Wiederholungen von Übungen, als auch mein persönlich anvisiertes Ziel wurden in 2 Tagen bei 6 Trainingsflügen nicht nur erfüllt, sondern bei weitem übertroffen.
    Es gibt wohl nur Wenige, bedingt auch durch die Fähig- und Fertigkeiten von Dani als Acropilot, Konstrukteur und Ausbilder, welche die Materie des Gleitschirmsports derart vereinen als auch verinnerlicht haben und dennoch offen für neue Einsichten sind, wodurch sein Vortrag nie dogmatisch und überheblich wirkt, menschlich halt.
    Für das tolle Sicherheitstraining sage ich dem gesamten Team herzlichen Dank!

    Gruß
    Frieder

    Reply
  42. Bodo
    19. June 2012

    Hi Dani Hi Geri,

    These days were amazing!! Seven fights and the learning effect like at least 50 flights!
    Thanks a lot for everything! Great training on the second day I was feeling really comfortable, while whirling 😉

    Looking forward to see you soon!

    cheers

    Reply
  43. Gregory
    19. June 2012

    Dani, Geri,

    before any more time goes by, I just wanted to send a message of thanks. I’m still thinking about the four days we spent together and what a lot of fun it was. Your professionalism and your happy energy is impressive.
    See you soon…
    Gregory

    Reply
  44. Daniel
    12. June 2012

    „Das Akrotraining hat uns super Spass gemacht! Mein Kumpel meinte schon, dass er jetzt lieber Akro als Strecke fliegen würde ;-). Das Training war echt gut organisiert und Ihr habt wirklich alles daran gegeben, dass in diesen 4 Tagen jeder Siku- und Akroteilnehmer mehr als auf seine Kosten kam und für sich das Maximum herausholen konnte (was vor allem bei diesen erschwerten Wetterbedingungen nicht einfach war).“

    Schöne Grüsse,

    Daniel

    Reply
  45. WD
    11. June 2012

    So long, nochmals ein Dankschön für die schöne Zeit, auch wenn die Flugausbeute für mich echt dürftig war, aber da könnt Ihr ja nichts dafür. Ihr macht Eure Sache ziemlich gut!

    Grüßle WD

    Reply
  46. Thomas
    31. May 2012

    Sali Geri

    … ich bin begeistert und immer noch ein wenig müde (mehr mental als physisch). Das SiKu-Wochenende mit euch war wirklich genial, ein Highlight, an welches ich mich sicherlich noch lange und gerne erinnern werde. Ihr macht das absolut super und ich spielte heute auch schon mit der Idee, im Dezember mit nach Palma zu kommen.
    Auch noch ganz herzlichen Dank fürs Packen der Rettung, hatte ich in der Aufregung ganz vergessen.

    Viele Grüsse und take care
    Thomas

    Reply
  47. Peter
    31. May 2012

    Hallo Dani und das ganze Team,

    besten Dank für die tolle Zeit mit euch. Hat auch für ein blutigen Anfänger echt Spass und noch viel wichtiger “Sinn” gemacht.
    Es war beruhigend euch als Team arbeiten zu sehen und es kam aufgrund dessen zu keinem Zeitpunkt Angst auf. Das “Andocken” hat man fast physisch gemerkt. Michael und ich werden euch mit Sicherheit und besten Gewissens weiterempfehlen.
    Echt klasse und Danke auf diesem Wege für diese neue Erfahrung des Fliegens.

    Nächstes SIKU kommt bestimmt Anfang 2013 mit X-dream Fly.

    Cheers

    Peter

    Reply

Ein Kommentar schreiben